Meine Frühlingslieblinge

Frühling

Vor ein paar Wochen war er schon mal da der Frühling, aber in den letzten Tagen hat er sich leider nur ganz, ganz wenig blicken lassen. Eigentlich wollte ich mit meinen Frühlingslieblingen so lange waren, bis er wirklich, endgültig und konstant da ist, der Frühling… Aber das kann vielleicht noch dauern und da die Vorfreude ja die schönste Freude ist, zeige ich sie euch heute einfach: meine Favoriten in der bunten Jahreszeit.

Weiterlesen

Mein Gefühl des Monats – Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein

Wenn die Zeit weiter so schnell vergeht, dann ist übermorgen Weihnachten. Schon wieder ist ein Monat vorbei. Ein drittel des Jahres ist rum und jede Woche vergeht wie im Fluge. Gerade deshalb finde ich es so wichtig zwischen drin immer mal wieder kurz inne zu halten und in mich hinein zu hören. Dafür gibt mir mein Gefühl des Monats regelmäßig einen schönen Anlass.

Weiterlesen

Cheesecake-Beeren-Törtchen

Cheescake Törtchen

In den letzten Wochen habe ich nur ganz wenig gebacken fällt mir auf. Was zum einen daran liegt, dass ich tausend Dinge zu tun habe und nicht wirklich dazu kommen, aber zum anderen auch daran, dass mein Mann gerade Süßigkeiten fastet. Das beinhaltet auch Kuchen, Muffins und Co. Diese kleinen Törtchen heute habe ich deshalb auch nur für meine lieben Kollegen gebacken – denn wir haben besonderen Besuch im Büro bekommen.

Weiterlesen

Gefühl des Monats – Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle

Unglaublich wie die Zeit vergeht… Schon wieder ist ein Monat fast vorüber. Damit wird es also höchste Zeit für mein Gefühl des Monats. Eigentlich ist es diesen Monat gar nicht das „eine“ Gefühl, sondern ein bunter Blumenstrauß an Gefühlen. Bei mir machen sich nämlich langsam aber sicher die Frühlingsgefühle bemerkbar.

Weiterlesen

Fasten – Teil III – Genuss-Fasten

Fasten Teil III

In den ersten beiden Teilen meiner Serie zum Thema Fasten ging es hauptsächlich darum über einen bestimmten Zeitraum nichts zu essen. In meinem letzten Teil möchte ich mich dem Thema des „Genuss-Fastens“ widmen. Keine Ahnung ob man das offiziell so nennt, aber ich mache es und finde den Begriff wirklich passend. Es geht darum mal auf etwas Luxus oder Genuss zu verzichten, um es danach wieder mehr zu schätzen.

Weiterlesen