Mit Ritualen und Blumen ins Wochenende.

Ich liebe Rituale, manche würden vielleicht sagen, dass ich eher ein paar (kleine) Zwänge habe und gar nicht anders kann – ich nenne es aber viel lieber „Ritual“ und bin total glücklich damit.

Diese kleinen, immer wiederkehrenden Dinge, Tätigkeiten, Verhaltensweisen machen mich aus und erzeugen eine tiefe Zufriedenheit und Sicherheit in mir – okay, hört sich vielleicht doch schon ein bisschen neurotisch an – ist es aber ganz bestimmt nicht – versprochen.

Weiterlesen

Kleine Glücksmomente – man muss sich nur dafür entscheiden.

Immer und immer wieder habe ich diese kleinen, lilanen Glücksmomente. Wenn ich einfach und unverhofft platzen könnte vor Glück. Ich habe diese Momente andauernd, ich bezeichne mich deshalb auch als Glückskind, weil mir unglaublich oft tolles, gutes, schönes passiert. ABER, ich merke auch, wie ich mich manchmal zwingen muss, diese kurzen Momente auch wahrzunehmen, sie zuzulassen und mein Herz dafür aufzumachen. Manchmal bin ich auch nicht so ausgeglichen, bin genervt, gereizt, gestresst – obwohl ich das gar nicht will.

Weiterlesen
1 10 11 12