New York Cheescake

New York Cheescake

Vorfreude ist ja die schönste Freude. Darüber habe ich ja vor ein paar Wochen schon mal ausführlich geschrieben (den Beitrag könnt ihr hier lesen). Deshalb habe ich die Vorfreude auf unseren Urlaub auch schon lange kulinarisch zelebriert.

Es geht in den Urlaub – endlich. Drei Wochen sind wir unterwegs im Nord-Osten der USA und Teilen von Quebec. Ich freue mich wahnsinnig, schon seit vielen Wochen verfolge ich das Wetter an der Küste, schreibe meine Packliste und freue mich einfach nur. Auf die Natur, die gefärbten Bäume, die Küste, die Seen, die Städte und natürlich auch auf das Essen.

New York Cheescake

Zur Vorbereitung habe ich auch schon ein paar Amerikanische Klassiker gebacken und habe die Rezepte bisher für mich behalten. Und da ich im Urlaub wahrscheinlich weniger zum bloggen komme, dachte ich, ich bereite euch schon mal was vor. Was leckeres, was amerikanisches. Also gibt es die nächsten Tage und Wochen ein paar leckere und garantiert ungesunde Rezepte, mit denen ich mich auf den Urlaub eingestimmt habe.

New York Cheescake

Los geht es mit einem super, super lecken New York Cheescake mit Himbeeren-Soße. So gut, so lecker, so amerikanisch.

Das braucht ihr:

150 gr. Vollkorn Kekse

1 TL Zimt

60 gr. Butter

800 gr. Frischkäse

150 gr. Schmand

150 gr. Zucker

3 große Eier

20 gr. Mehl

50 ml Milch

200 gr. TK Himbeeren

Und so macht ihr es:

Eine Springform einfetten und den Ofen auf 150° Umluft vorheizen

Die Kekse fein zerbröseln, (z.B. indem ihr sie in eine Tüte gebt und mit dem Nudelholz darüber rollt). Die Butter zergehen lassen und mit dem Zimt über die Brösel geben. Alles in die Form streuen und mit den Fingern fest an den Boden drücken.

Den Frischkäse mit dem Schmand, dem Zucker und den Eier vermischen. Nun die Milch und das Mehl gut unterrühren, am besten mit einem Schneebesen. Die Füllung vorsichtig auf den Boden gießen.

Ca. 60 Minuten backen und anschließend im Ofen bei offenen Tür abkühlen lassen (sonst reißt er). Mehrere Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Zum servieren die Himbeeren auftauen und pürieren. FERTIG+LECKER

New York Cheescake

 

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.