Birchermüsli

Birchermüsli

Es geht ja nun wirklich Nichts über ein gutes und vor allem gesundes Frühstück. Frühstücken ist für mich quasi die Königsdisziplin und ich kann einfach nicht ohne.

Da ich ein ausgesprochen früher Vogel bin, würde ich es nie aushalten bis zum Mittag mit dem Essen zu warten. Also frühstücke ich jeden Morgen. Dabei liebe ich die Abwechslung und versuche immer wieder etwas anderes bzw. neues zu probieren.

Ich bin allerdings auch jemand, bei dem es morgens sehr sehr schnell gehen muss. Ich bin minutiös durchgeplant und zwischen meinem klingenden Wecker und dem Verlassen der Wohnung vergehen exakt 30 Minuten. Keine Zeit also noch was gesundes zu zaubern.

Birchermüsli

Deshalb bereite ich mein Frühstück unter der Woche immer schon am Vorabend vor und bin daher immer auf der Suche nach Etwas zum Vorbereiten. Wie zum Beispiel Bircher Müsli. Das kann ich sogar gleich für ein paar Tage auf einmal vorbereiten oder mit meinem Mann teilen 😉

Birchermüsli

Das braucht ihr für 6 Portionen:

100 gr. Haferflocken

250 ml Milch

2 Äpfel

500 gr. Naturjoghurt (ich nehme am liebsten einen mit min. 3,5% Fett)

50 gr. Mandeln

50 gr. Haselnüsse

Und so macht ihr es:

Haferflocken in eine Schüssel geben und mit Milch übergießen. Die Äpfel schälen, grob raspeln und auf die Haferflocken geben. Schnell mit dem Joghurt bedecken, damit sie nicht braun werden.

Die Nüsse grob hacken und auf den Joghurt streuen. Alles abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen und morgens, vor dem Frühstück gut vermengen. FERTIG+LECKER

 

Dir könnte auch gefallen

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.