Meine Winter-Lieblinge – brrrr…. It’s getting cold outside.

winter Lieblinge

Winter. Brrrr, ganz schön kalt. Viele Seiten des Winters mag ich wirklich, wirklich gerne. Die kalten, klaren Tage mit viel Sonnenschein, die ruhigen Momente, wenn der Schnee frisch gefallen ist und die Stadt ein bisschen leiser wird und auch die gemütlichen Abende mit der Kuscheldecke in meinem Schaukelstuhl… Diese Seiten des Winters liebe ich.

In den letzten Wochen hatten wir sehr viel Glück. Der frühe Winter hat sich von seiner besten Seite gezeigt, hier im Süden zumindest. Viel, ganz viel Sonne, auch wenn ich diese meistens nur aus dem Bürofenster sehen konnte. Aber immerhin, ich habe sie gesehen. Die Luft war oft wunderbar klar und klirrend kalt, vor allem wenn ich morgens ganz ganz früh joggen war. Ein toller Start in diese Jahreszeit.

winter Lieblinge

Langsam kommt auch ein bisschen Schnee dazu, aber leider noch nicht annähernd genug um die Stadt unter eine weiße Decke zu legen. Eher ein paar Flocken die nur für ein Verkehrschaos ausreichen – für mehr leider nicht. Ich muss auch gestehen, dass mir ein paar richtige Wintertage ja auch ausreichen würden – im Idealfall rund um Weihnachten und Silvester. Danach bin ich so der „ganz oder garnicht“ Typ. Also bitte entweder das volle Programm mit Schnee bis in den Stuttgarter Kessel und richtigen Minusgraden oder dann eben doch schon Frühling.

Meistens ist es aber eine Mischung aus beidem, also ein bisschen Schnee und viel Matsch. Und so versuche ich dem Winter wie er hier in Stuttgart nun mal ist, seine Vorzüge abzugewinnen. Ich nutze jede Möglichkeit ein paar Sonnenstrahlen abzubekommen, zum Beispiel mit einem kleinen Spaziergang zu meinem Lieblingsmittagessen-Spot um die Ecke (Gastro-Fresh – sehr zu empfehlen wenn ihr in Stuttgart-Vaihingen arbeitet) oder einer kleinen Joggingrunde in der Homeoffice-Mittagspause. Vielleicht schaffe ich es auch für ein Wochenende in die Berge um den echten Winter mitzubekommen.

winter Lieblinge

Außerdem laden ich gerne Freunde zu gemütlichen Abenden ein. Ich liebe es Gäste zu haben und mag es sehr, wenn sich unsere Freunde und unsere Familie bei uns wie zuhause fühlen. Ich mag unsere Wohnung sehr, über die letzten Jahre haben wir sie mit vielen liebevollen Details, tollen Vintage- und ein paar Design-Stücken nach und nach ganz wunderbar eingerichtet. Besonders im Winter mache ich es uns so richtig schön kuschelig gemütlich, mit vielen Kerzen, schönen Düften und entspannter Musik. Dann müssen wir nicht in das Schmuddel-Wetter nach draußen und können in entspanntem Ambiente ganz viel Quality Time mit Freunden verbringen. Dafür nutze ich die „graue Jahreszeit“ besonders gerne, denn sobald das Frühjahr kommt zieht es mich wieder viel mehr nach draußen.

Wie auch schon im Herbst möchte ich auch meine aktuellen Lieblinge natürlich nicht vorenthalten. Was lässt mein Herz gerade besonders hoch schlagen, was wärmt mich und was macht mich unendlich glücklich?

Hier kommen meine Lieblinge für die kalte Jahreszeit:

Strickkleider und Strickjacken: Strick ist genau mein Ding und Kleider auch. Die habe ich erst in der letzen Zeit so richtig für mich entdeckt. Egal ob ein bisschen klassischer und chicer fürs Büro oder sportlicher und lässiger in der Freizeit. Kleider gehen immer. Mit einem schönen Kleid fühle ich mich komplett gestylt. Dazu noch schöne Accessoires wie z.B. Ketten, eine schlichte Jacke und tolle Schuhe – fertig ist das Outfit. Und im Winter kombiniere ich Kleider gerne mit schlichten Stiefeletten, einem Wollmantel und einer langen Kette.


winter Lieblinge

Hier trage ich ein schlichtes Strickkleid von Reserved, einen kuscheligen Wollmantel von Mango und schöne Buffalo-Stiefeletten. Die Kette ist ebenfalls von Reserved und die Tasche habe ich bei Mango, allerdings schon letztes Jahr, gekauft.

 

winter Lieblinge

Mützen und Mäntel: Mit so kurzen Haaren friert man ja schon mehr – bilde ich mir zumindest ein 😉 Aber das ist eigentlich nicht wirklich der Grund warum ich gerne Mützen trage. Sie sind viel mehr ein toller Eyecatcher und unglaublich hübsch. Dieses Jahr besonders angesagt sind Mützen im Turban-Stil und eben diese coolen Bommel-Mützen. Beides ein Trend, den ich sehr gerne mitgehe und der auch noch richtig schön warm hält an den kalten Tagen. Genauso wie ein dicker Mantel. Besonders verliebt bin ich in alle Varianten der Wollmäntel. Momentan wähle ich sehr gerne meinen khaki-grünen, leicht oversizden Wollmantel von Sisley. Der funktioniert sowohl mit Sneakers also auch mit Boots oder Stiefeletten wunderbar. Der übergroße Kragen macht was ganz besonders aus ihm, finde ich.

winter Lieblinge

Die Sneakers sind von Nike, die Mütze von New Era (beides über Asos bestellt) und der kleine süße Rucksack kommt aus dem Hause H&M. Den schwarzen, klassischen Schal habe ich vor ein paar Jahren bei Zara gekauft.

winter Lieblinge

winter Lieblinge

Ringe, Ringe, Ringe sind meine absoluten Lieblingsaccessoire im Winter. Zusammen mit dunkelrot oder grau lackierten Nägeln absolute Hingucker (auf welche Nagellacke ich besonders stehe könnt ihr auch bei meinen Herbst-Lieblingen nochmal nachlesen). Was die Ringe angeht können es gar nicht zu viele sein. An einer Hand trage ich gerade gerne mal vier bis fünf Ringe, von ganz zierlich und schmal, bis breiter und auffälliger ist alles dabei. Die schönsten habe ich bisher bei Urban Outfitters, 24Colours und Asos gefunden. Ob Silber- oder Goldlegierung hängt immer ein bisschen von den Kleidern ab die ich trage, aber im Winter tendiere ich immer ein wenig zu den wärmeren Goldtönen.

winter Lieblinge

Lippenstifte: Eigentlich sind sie ein Ganzjahres-Klassiker und begleiten mich immer. Im grauen, kalten Winter sind sie mir aber besonders ans Herz gewachsen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass alles so farblos ist, inklusive meines Gesichtes, das einfach ein schöner Lippenstift her muss.

winter Lieblinge

Ich habe viele verschieden in der Handtasche und probiere immer mal wieder neue aus. Dabei sind alles Preisklassen vom günstigsten Catrice-Lippenstift über L’Oreal-Produkte bis hin zu hochwertigeren Produkten z.B. von Beni Durrer. Im beruflichen Kontext setzte ich dabei eher auf hellere, gedecktere Farben aber nach Feierabend darf es gerne ein bisschen mehr knallen 😉

winter Lieblinge

Peeling und Öl: Bei so viel trockener Heizungsluft, dicken Klamotten und kalter Luft braucht die Haut im Winter immer ein bisschen extra Aufmerksamkeit. Bei mir hat sich deshalb ein Ritual am Sonntagnachmittag eingeschlichen. Klingt jetzt vielleicht erstmal komisch aber wenn man es einmal ausprobiert hat, macht es süchtig: Ich mache unter der Dusche mit dem Kaffeesatz vom Frühstückskaffee ein intensives Ganzkörper-Peeling. Die fein gemahlenen Kaffeebohnen sind voll von guten Dingen: Koffein ist genauso super für die Haut wie die ätherischen Öle und die feinen Körnchen peelen zudem noch ganz wunderbar. Ein echtes super Produkt für die Haut. Von Gesicht bis zu den Fußsohlen.

winter Lieblinge

Anschießend gönne ich mir dann immer noch ein schönes Körperöl und fühle mich wie neu geboren. Meine Haut ist wieder bereit für eine weitere raue Winterwoche.

winter Lieblinge

Neben all diesen Fashion- und Beauty-Lieblingen gibt es aber auch noch ein paar andere Dinge, ohne die ich im Winter so garnicht auskommen kann. Wenn es draußen so richtig kalt und dunkel ist, die Tage viel, viel kürzer als die Nächte, es an Licht und Wärme mangelt, dann brauche ich von diesen Dingen noch viel, viel mehr:

Kaffee: Auch wenn ich super, super gerne früh aufstehe und nicht selten mit einer Runde Morgensport in den Tag starte, bin ich im Winter immer ein bisschen müder und träger als sonst. Da hilft neben viel Bewegung, gesunder Ernährung immer auch ein Tässchen Kaffee. Den trinke ich am liebsten, wenn die Bohnen frisch gemahlen sind, der Kaffee selbst gefiltert und eine schöne Portion Milchschaum dabei ist. Das macht mich sehr sehr glücklich.

winter Lieblinge

Vitamine: Entweder in Form von frischem Obst und Gemüse, gerne auch als Smoothie, oder ganz ganz neu auch als frischgepresster Saft. Vor kurzem habe ich nämlich die Säfte von LiveFresh entdeckt. Ich muss sagen, die sind einfach toll. Super lecker, wahnsinnig gut gemacht und auch haltbar. Eine super Alternative, wenn mal das frische Obst ausgegangen ist, ich keine Zeit zum Vorbereiten habe oder unterwegs bin.

winter lieblinge

Essen in gemütlicher Runde: Im Winter zieht es mich ja wie gesagt nicht so sehr nach draußen wie sonst. Anstatt mit Freunden ins Restaurant zu gehen oder sich in einer Bar zu verabreden lade ich lieber zu uns nach Hause ein. Dazu kommt, dass ich ein sehr sehr großer Fan von Raclette bin. Jeder stellt sich zusammen was er am liebsten mag und wir sitzen über Stunden gemeinsam beim Essen. Niemand muss zwischendurch in der Küche verschwinden um den nächsten Gang zuzubereiten oder aufzupassen, dass nichts anbrennt und keiner muss sich um alles alleine kümmern. Alle sind zusammen und genießen einen gemütlichen Abend.

winter Lieblinge

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Dir könnte auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.